Skip to main content

Einfach von A nach B durch den Sommer

VOR AnachB – der Routenplaner des VOR kommt mit neuem Design und noch mehr Service

Niederösterreich/Wien/Burgenland. Mit mehr als 20 Millionen Routenabfragen pro Jahr erfreut sich der Routenplaner VOR AnachB größter Beliebtheit. Und das nicht nur bei NutzerInnen des öffentlichen Verkehrs sondern auch bei allen die per Rad, zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind. Denn VOR AnachB ist „multimodal“ und bietet somit Routen und Verkehrsinfos für alle Verkehrsarten an. Bereits seit 2009 ist das gemeinsame Service von Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und ITS Vienna Region im Einsatz. Anfänglich nur für Wien, Niederösterreich und Burgenland funktioniert VOR AnachB heute für ganz Österreich. 

Ab Juli 2018 mit allen neuen Fahrplänen zu den Wieselbus-Linien sowie für die Regionen Klosterneuburg, St. Pölten und das Tullnerfeld 

Neben Verkehrs-Echtzeitdaten baut VOR AnachB natürlich auch stets auf den aktuellsten Fahrplänen des öffentlichen Verkehrs auf. So sind seit Anfang Juli auch alle Fahrplandetails infolge der Verbesserungen in den Regionen Klosterneuburg, St. Pölten und Tullnerfeld sowie bei den Wieselbus-Linien integriert. 

Für Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko ist der VOR AnachB Routenplaner ein wichtiges Element für die nachhaltige und effiziente Mobilität in ganz Niederösterreich: „Niederösterreich setzt im Mobilitätsbereich auf eine Kombination aus attraktivem Angebot, laufenden Investitionen, Innovation und optimalem Service wie VOR AnachB.“ 

VOR AnachB startet rundum erneuert in den Sommer 2018 

Website, App und Widget des beliebten Routingservices starten nun rundum erneuert in den Sommer 2018 und bieten neben einem neuen Design auch zahlreiche neue und verbesserte Funktionen. Ein wesentlicher Vorteil von VOR AnachB bleiben die im Hintergrund laufend aktualisierten Daten zu Verkehrsmeldungen und Baustellen, Verkehrslage, Verspätungen, Verkehrskameras bis hin zur Belegung von Leihfahrrad-Standorten. Ergänzend zum VOR AnachB Routenplaner bietet der VOR auch noch eine Reihe an Fahrplanservices an: so kann man sich auf der VOR Website etwa seinen persönlichen Fahrplan erstellen oder spezielle Fahrpläne zu Haltestellen, Linien oder Direktverbinden ausdrucken. Die Neuerungen im Detail:

  • VOR AnachB bietet für jede Routenabfrage verschiedene Möglichkeiten (z.B. Bus, Bahn, Rad, zu Fuß, Auto oder eine Kombination daraus) an. Diese werden nun noch übersichtlicher dargestellt.
  • Mit einem Klick gelangt man zum VOR-Ticketshop, zur Preisauskunft und zu vielen weiteren Informationen auf der VOR-Website www.vor.at.
  • Zusätzlich zum Routenplaner ist jetzt auch ein Abfahrtsmonitor mit Echtzeitdaten integriert.
  • Zahlreiche lokale Angebote wie Anrufsammeltaxi sind neu in der Routenauskunft verfügbar.

VOR AnachB als Widget für jede Website 

Für jede Website besonders interessant ist das VOR AnachB Widget: in wenigen Schritten kann man den HTML-Code für sein persönliches Widget wahlweise mit Routenplaner und Preisauskunft erstellen und diesen direkt in jede Website einbauen. 

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und ITS Vienna Region 

Als größter Verkehrsverbund Österreichs vereint VOR alle öffentlichen Verkehrsmittel in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. VOR ist in diesen drei Bundesländern mit der Planung, Koordination und Optimierung des öffentlichen Verkehrs für jährlich rund eine Milliarde Fahrgäste betraut. Zu den Kernaufgaben gehören die Tarif- und Fahrplangestaltung ebenso wie Kundenservice und die Vergabe von Verkehrsdienstleistungen. Sämtliche Regional- und Stadtbusleistungen sowie ein Teil der Schienenverkehrsleistungen werden in der Ostregion durch VOR beauftragt. Die ExpertInnen des Verkehrsverbundes sind auch über die Ostregion hinaus als Impulsgeber und Ansprechpartner für intelligente und intermodale Mobilität tätig.

ITS Vienna Region ist das Kompetenz-Zentrum für Intelligent Transport Systems (ITS) der drei österreichischen Bundesländer Wien, Niederösterreich und Burgenland. 2006 gegründet ist ITS Vienna Region Teil des VOR. ITS Vienna Region sammelt Verkehrsdaten und bereitet diese auf, sodass sie für Verkehrsmanagement, E-Government und Verkehrsservices wie VOR AnachB nutzbar sind.


Zurück zur Übersicht