Skip to main content

Datenschutz

Datenschutzinformation

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie VOR Kunde sind. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Für die Datenverarbeitung verantwortlich:
Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Europaplatz 3/3
1150 Wien
datenschutz@vor.at

Datenschutzbeauftragter des Verkehrsverbund Ost-Region:
Dr. Günther Leissler, LL.M.
Schönherr Rechtsanwälte
Schottenring 19
1010 Wien

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten? 

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch), welche wir zulässigerweise erhalten haben.

Zu den personenbezogenen Daten zählen:

  • Ihre Personalien (Name, Adresse, Geschlecht, Kontaktdaten, Geburtstag, ggf. Arbeitgeber, etc.)
  • Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten, Foto)
  • Auftragsdaten (z.B. Bankdaten, Zahlungsreferenz)
  • Bild- und Tondaten (z.B. Video- oder Telefonaufzeichnungen)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit VOR (z.B. Apps, Cookies, IP-Adresse etc.)
  • Ggf. körperliche Beeinträchtigungen im Rahmen ermäßigter Fahrkartenverkäufe

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften zu den nachfolgenden beschriebenen Zwecken:

Im Rahmen der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO):
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um Geschäfte mit Ihnen abwickeln zu können. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten, um die für den Betrieb und die Verwaltung einer Mobilitätsagentur erforderlichen Tätigkeiten, fortführen zu können. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z.B. Fahrkarten) und umfassen:

  • Benutzer-Stammdatenverwaltung im Rahmen des Betriebs der Parkplatzbörse
  • Verkaufsabwicklung und Schnellfakturierung an VOR-Servicestellen
  • Verkaufsabwicklung Online
  • Verifizierung der Echtheit und Gültigkeit von Fahrkarten
  • Abwicklung Mahnwesen und Mehrgebühren-Forderungen
  • Bearbeitung von Kundenanfragen, Beschwerden und Nutzersupport
  • Kundenstammdatenverwaltung

Im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):
Gesetzliche Verpflichtungen, denen die VOR unterliegt, können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Solche Verpflichtungen betreffen die folgenden Verarbeitungszwecke:

  • Abwicklung von öffentlich gestützten Freifahrten
  • Archivierung von steuer- und unternehmensrechtlich relevanten Unterlagen
  • Aktenvernichtung

Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung bei folgenden Zwecken: 

  • Versand von Infomaterialien und Give-aways
  • Informationen zu Produktneuerungen

Im Rahmen der Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):
Sollte es zur Wahrung berechtigter Interessen der VOR GmbH oder eines Dritten notwendig sein, dass Ihre Daten über die Erfüllung des Vertrages hinaus bearbeitet werden, so erfolgt in folgenden Fällen eine Datenverarbeitung:

  • Nachrichten über GIP-Communicator im Rahmen der Bearbeitung von Kundenanliegen
  • Archivierung von Postverkehr
  • Besuchermanagement
  • Videoüberwachung im Rahmen des Schutzes von Betriebsobjekten und der Prävention von Einbrüchen sowie Vandalismus, Raub- und Diebstahlshandlungen
  • Security Information and Event Monitoring im Rahmen des Betriebs von IT Systemen
  • Betrieb des VOR Website Service sowie VOR Routenplaner und Online Preisauskünften

4. Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb der VOR GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere Beförderungsunternehmen) Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Sollte eine gesetzliche Verpflichtung vorliegen, können auch öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Bezirksgericht etc.) Daten empfangen.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

Für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Diese ergeben sich u.a. aus:

  • Bundesgesetz über die Ordnung des öffentlichen Personennah- und Regionalverkehrs (ÖPNRV-G)
  • dem Unternehmensgesetzbuch (UGB)
  • dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB)

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können, zu berücksichtigt.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit:

  • das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts

Beschwerden können Sie an die Österreichische Datenschutzbehörde richten:
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
Web: dsb.gv.at

7. Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.

Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards.

Zusätzlich fördern wir die Sicherheit Ihrer Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen. 

So erreichen Sie uns:
Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Europaplatz 3/3
1150 Wien
datenschutz@vor.at

Hier finden Sie den Antrag Datenschutzanfrage